4 kreative Arten Ostereier zu verzieren – Schluss mit eintönigem Eier färben

You are currently viewing 4 kreative Arten Ostereier zu verzieren –  Schluss mit eintönigem Eier färben

Hast du auch langsam die Nase voll vom simplen eintönigem Ostereierfärben mit rot, gelb, grün und blau? In diesem Blogbeitrag stelle ich dir 4 kreative Ideen vor, wie du deine Ostereier auf besondere Art verzieren kannst.

1. Metallic-Look Ostereier

Was du für diesen Look brauchst:

  • Dünnes Klebeband
  • Metallic Marker

Um die Eier mit einem schicken grafischen metallic Look zu verzieren benötigst du etwas Geduld. Doch wie du auf den Bildern erkennen kannst, lohnt sich der Aufwand allemal. Die Idee ist ganz simpel: Klebe das ganze Ei mit dem Klebeband ab. Ich habe hierfür 3mm dickes Klebeband verwendet. Versuche dabei immer Dreiecke in den verschiedensten Größen und Formen zu kreieren. Es muss auch keinem Schema folgen, sondern klebe einfach kreuz und quer, um das beste Ergebnis zu erzielen. Danach malst du die freien Flächen mit dem Metallic Marker an. Achte hier darauf, dass das Klebeband auch gut hingeklebt ist, damit die Markerfarbe nicht darunter läuft. Zum Schluss musst du nur noch das Klebeband entfernen und fertig ist das Ei, das defintiv ein Hingucker ist!

2. Einfaches Verzieren mit Edding und Geschenkband

Die wohl einfachste und doch zugleich mit unzähligen Möglichkeiten verbundene Technik, ist die Gestaltung mit Edding. Hierbei ist deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Punkte, grafische Muster oder Schrift – du kannst dich hier vollkommen austoben. Als kleinen twist kannst du beispielsweise auch einen metallischen Marker wie in der 1. Verzierungstechnik, die ich dir vorgestellt habe, verwenden. 

Du wirst schnell merken, dass diese simple Idee eine tolle Abwechslung zum traditionellen rot, gelb, grün, blau Eierfärben ist. Eine meiner Lieblingsverzierungen mit Edding kannst du auf den nachfolgenden Fotos sehen. Um dem Ei am Ende noch den letzten Schliff zu geben, finde ich es ganz schön eine kleine Geschenkschleife um das Ei herumzubinden. Ich bin gespannt, was euch noch alles einfällt!

3. Personalisierte Eier als persönliche Geschenkidee

Die dritte Verzierungstechnik ist die anspruchsvollste und vor allem für Leute mit ruhiger Hand und viel Fingerspitzengefühl geeignet. Hast du jedoch erst einmal den Trick raus, dann werden diese Eier, den Beschenkten definitiv im Gedächtnis bleiben. Das Motto hier lautet “Personalisierung”! Das bedeutet gleichzeitig, dass diese Eier auch ein tolles persönliches Ostergeschenk darstellen. 

Du benötigst:

  • Schwarzer & Metallischer Marker
  • Klebeband

Um den Anfangsbuchstaben des Namens im Hintergrund des Eis möglichst genau hinzubekommen, klebe ich mir die groben Konturen einfach mit einem Klebeband ab. Das macht dir das Leben um einiges leichter beim genauen Zeichnen auf dem Ei. Warum müssen diese auch rund sein?;) Ich liebe es, meinen Buchstaben einen serifen Schreibmaschinenlook für die extra Portion Glamour zu verpassen. Lasse den Buchstaben gut trocknen. Danach nimmst du den schwarzen Marker und schreibst den gewählten Namen möglichst mittig über den Hintergrundbuchstaben. Und fertig ist ein kreatives und personalisiertes Ostergeschenk.

4. Water Marble Ostereier

Ich kann mich noch daran erinnern, dass vor einigen Jahren mal der Trend aufkam, seine Fingernägel mit der folgenden “Water Marble Technik” zu verschönern. Was bei meinen Fingernägeln leider nie so richtig geklappt hat, funktioniert bei Eiern aber umso besser.

Das brauchst du dazu:

  • Gefäß mit Wasser auf Zimmertemperatur
  • Nagellack

Fülle dazu einfach ein Gefäß mit Wasser. Am besten funktioniert es, wenn dieses ungefähr Zimmertemperatur hat. Füge dann Schritt für Schritt die verschiedenen Nagellackfarben mit Hilfe der kleinen Pinselchen des Lackes dazu. Um interessante Muster zu erzeugen, kannst du einen Zahnstocher oder anderen spitzen Gegenstand nehmen. Ziehe diesen durch den Nagellack und kreiere so beispielsweise, ein blumenartiges Muster. Tauche nun das Ei hinein und entferne, wenn nötig, überschüssigen Nagellack an der Wasseroberfläche mit dem Zahnstocher.

Viel Spaß beim Nachmachen und beim Ausprobieren!

Melde dich jetzt zu unserem wöchentlichen Newsletter an und erhalte deine Geburtstagsgkarte als PDF!

Schreiben Sie einen Kommentar